„Pimp my Sektempfang“ – 5 schicke Alternativen

Sektempfang french75

Wenn Ihr zu meiner Generation gehört, kennt Ihr sie vielleicht noch: die MTV-Show „Pimp My Ride“, in der alten Rostlauben neuer Glanz verliehen wurde. Ganz ähnlich will ich’s heute mal mit dem klassischen Sektempfang machen.

Schließlich lieben wir ihn alle und wollen ihn nicht missen. Irgendwie ist es aber auch immer wieder die selbe alte Leier. „Sekt oder Sekt-O?“ Laaaangweilig! Also hab’ ich mich mal ein bisschen ins Zeug gelegt und für Euch gemixt. Hier sind 5 Alternativen, die den Sektempfang mit sommerlichen Beeren und Zitrusfrüchten zum Hingucker für Eure Gäste machen.

Sommerlicher Sekt-Punsch

Diese Variante eignet sich besonders gut für einen schnellen Sektempfang nach Standesamt oder kirchlicher Hochzeit, weil man den Punsch als Pitcher-Cocktail anrichten kann. Das heißt, er kann karaffenweise vorbereitet und dann schnell ausgeschenkt werden. Auch die Gläser können schon im Vorfeld mit Beeren und halbierten Limettenscheiben befüllt werden.

Sektpunsch Pitchercocktail

Sektpunsch als leckere Erfrischung nach der Trauung

Zutaten für 1 Pitcher:

  • Zitronen- oder Limettensaft (125 ml)
  • Zucker (100 g)
  • Tonic Water (250 ml)
  • Vodka (125 ml)
  • Sekt (1/2 Flasche)
  • Limetten
  • Himbeeren
  • (Eis)
Sektpunsch Sektempfang

Hier kommt einiges rein – aber es lohnt sich und lässt sich leicht vorbereiten

Zubereitung:

Zunächst den Zucker gut mit Limettensaft und Vodka verrühren, dann die kohlensäurehaltigen Getränke hinzugeben. Mit Früchten garnieren – fertig.

Blood Orange Champagne Mule

Natürlich müsst Ihr nicht auf den beliebten Klassiker Sekt-O verzichten. Aber auch den kann mit nur ein paar wenigen Kniffen wunderbar ‘aufpimpen’. Wieso nicht mal Blutorangensaft verwenden? Und eine Blutorangen-Scheibe sowie etwas Minze im Glas sorgen optisch für’s gewisse Etwas. Für etwas Pepp und Würze auf Eurem Sektempfang sorgt ein Spritzer Ingwer-Bier.

Sektempfang Sekt-O

Die klassische Sekt-O-Variante mal anders…

Zutaten für 1 Glas:

  • Saft einer halben Blutorange
  • Saft einer halben Limette
  • Vodka (3 cl)
  • Ingwer-Bier (6 cl)
  • Sekt
  • Blutorangen
  • Minze

Zubereitung:

Einfach Saft und Vodka vermengen und anschließend mit Ingwer-Bier und Sekt aufgießen. Die (dünnen!) Blutorangenscheiben sollten bereits vorher ihren Weg in die Gläser gefunden haben. Mit ein paar Minzblättern garniert sieht der Cocktail noch hübscher aus.

Tipp: Probiert das Mischungsverhältnis vorher (mit den Trauzeugen oder wer sonst mit dieser Aufgabe betraut sein wird) aus. Dann geht’s am Hochzeitstag schneller. Außerdem bietet sich so doch ein wunderbarer Anlass für eine entspannte Zusammenkunft…

French 75 – mit Twist

Meinen persönlichen Lieblings-Cocktail will ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Der French 75 ist geschmacklich ein absoluter Knaller! Allerdings trinke ich ihn gern in einer etwas abgewandelten Variante. Da ist auch die Farbgebung schöner und der Cocktail ist nicht so süß. Also, hier ist mein Lieblingsrezept für Euren Sektempfang…

French75 Sektempfang

Die elegante Farbgebung dieses Cocktails passt vielleicht auch zu eurer Hochzeitsfeier?

Zutaten für 1 Glas:

  • Zitronensaft (1 cl)
  • Johannisbeersirup (1 Teelöffel)
  • Gin (3 cl)
  • Sekt
  • Brombeeren
  • Minze
  • Eis

Zubereitung:

Schon im Vorfeld Brombeeren auf die Gläser verteilen. Gläser zuerst mit Eiswürfeln, dann mit Zitronensaft, Gin und Sekt befüllen. Den Sirup langsam über die Eiswürfel ins Glas gießen. Mit Minze garnieren – tadaaaa!

Blaubeer-Limonade – Sektempfang mit “Something Blue”!

Neiiiin, wir sind nicht abergläubisch – aber „something blue“ muss dann schon dabei sein bei der Hochzeit! Wie wär’s, das mal in einen Cocktail zum Sektempfang zu verpacken? Und wer weiß, vielleicht passt der ja sogar in Euer Farbkonzept?

Sektempfang somethingblue

Something old, something new, something borrowed – und ein Blaubeer-Cocktail für Euren Sektempfang!

Zutaten für 1 Glas:

  • Zitronensaft (nur ein kleiner Spritzer)
  • Vodka (2cl)
  • Blue Curaçao-Sirup (1 Teelöffel)
  • Zitronenlimonade (4 cl)
  • Sekt
  • Blaubeeren
  • Zitronenscheiben

Sektempfang Blaubeerlimonade

Tipp: schon im Vorfeld die Gläser mit den Getränken ohne Kohlensäure auffüllen und dann nur noch einen Schuss Sekt und Limonade dazu geben.

Zubereitung:

Zitronensaft und Vodka in ein Glas geben, dann einen Teelöffel Blue Curaçao-Sirup dazugeben. Alles mit Zitronenlimonade und Sekt auffüllen. Ein paar Blaubeeren dazu geben und mit einer halben (oder viertel) Zitronenscheibe garnieren.

Aprikosen-Pfirsich-Spritzer

Wer’s gerne süß mag, wird bei dieser Sprizz-Variante auf seine Kosten kommen. Aber nicht nur mit ihrer Süße machen Steinobstsorten wie Aprikose und Pfirsich den Sommer noch schöner. Auch ihre Farben halten oft Einzug in die Dekorationskonzepte für Hochzeiten. Was könnte da also besser passen, als ein Cocktail, der das schon dezent beim Sektempfang mit aufnimmt?

Sektempfang süß

niam-niam: nach langem Sitzen in Kirche oder Standesamt was für den süßen Zahn der Gäste…

Zutaten:

  • Aprikosennektar (1 cl)
  • Pfirsich-Likör (2 cl)
  • Sekt
  • Erdbeeren

Zubereitung:

Erdbeeren in feine Scheiben schneiden (vorbereiten!). Zuerst Aprikosennektar, dann Pfirsichlikör in ein Glas geben. Langsam mit Sekt auffüllen. Einige Erdbeerscheiben mit einem Löffel ins Getränk gleiten lassen. Fertig ist die süße Versuchung.

So, dann hoffe ich mal, ich konnte Euch ein wenig inspirieren. Falls Ihr meint, diese Cocktails könnten auch Euren Mädels (oder Jungs) schmecken, dann teilt den Artikel einfach mit den Buttons hier unten. Wer immer noch nicht genug hat, kann auf Pinterest weiter stöbern nach genialen Sekt-Cocktails. Jetzt wünsche ich Euch erstmal viel Freude beim Mixen, Ausprobieren und Verkosten!